Erfassung & Veröffentlichung

der Zugänglichkeitsinformationen


OK:GO richtet sich an alle Tourismusanbieter in der Schweiz
- von der vollumfänglich rollstuhlgerechten Bergbahn bis zum Hotel unter Heimatschutz. Jeder Betrieb ist willkommen!
 

1. Erfassung

Erfassen Sie die Zugänglichkeitsinformationen Ihres touristischen Betriebs mithilfe des Erfassungstools (ginto App). Scannen Sie hierfür den QR-code mit Ihrem Smartphone oder laden Sie die ginto-App im App- bzw. Google Play-Store herunter und starten Sie mit der Erfassung.

 

 

2. Veröffentlichung

Sobald Sie die Zugänglichkeitsinformationen mithilfe der ginto App erfasst haben, müssen Sie die Informationen veröffentlichen. Generieren Sie im Erfassungstool den Link und fügen Sie diesen auf Ihrer Website an einer gut sichtbaren Stelle mit dem OK:GO Emblem ein. Warum ist dieser Schritt enorm wichtig?

  • Menschen mit Mobilitätseinschränkungen informieren sich sehr oft direkt auf der Website der einzelnen Leistungsträger

  • Nur so sind die Informationen für alle Userinnen und User zugänglich

  • Das OK:GO Emblem hat für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen einen Wiedererkennungswert

 

Wir empfehlen die Platzierung des Emblems auf der Website unter Kontakt oder Anfahrt. Bitte benutzen Sie das Emblem inklusive Text (siehe unten). Falls Sie sich entscheiden, nur das Emblem ohne schon vorhandenen Textblock  zu Ihrer Website hinzuzufügen, fügen Sie einen kurzen Text zum Emblem hinzu, welcher auf die Zugänglichkeitsinformationen aufmerksam macht.

 

1.png

Teilnahmebedingungen

OK:GO Partner bekennen sich zu den OK:GO Teilnahmebedingungen:

  • Sie erfassen die Zugänglichkeitsinformationen ihres Angebots im Erfassungstool.

  • Sie füllen im Erfassungstool alle Pflichtfelder aus.

  • Sie veröffentlichen die Zugänglichkeitsinformationen auf der eigenen Webseite an einem sichtbaren Ort mit Hilfe des OK:GO Emblems und dem Link zu den Zugänglichkeitsinformationen.

  • Sie halten die Zugänglichkeitsinformationen aktuell.